Nähen, das schönste Hobby

14 gute Gründe, warum du nähen solltest

Was bewegt mich und so viele andere Menschen dazu, dass wir nähen? Ich bin der Frage mal nachgegangen und habe 14 gute Gründe dafür gefunden:

Stoffe, Nähmaschine, Schere, Maßband, Stecknadeln, alles zum nähen. Nähschule bei www.naehen-bei-olga.de

1. Um zu nähen, brauchst du dein Haus gar nicht verlassen. Es ist kein Fitnessstudio, zu dem du dich erst auf den Weg machen musst. Wenn ein Anflug von Motivation oder Inspiration kommt, dann kannst du dich direkt an die Nähmaschine setzen und das sogar im Schlafanzug.

 

2. Nähen bedeutet, Zeit mit dir selbst zu verbringen. Entspannung und Ruhe. Ja, man könnte sagen, es ist eine Art Meditation. (Unter anderem gibt es die Richtung meditatives Auftrennen ;-)) Die Gedanken kommen zur Ruhe und das innerhalb kürzester Zeit. 

 

3. Es ist eine gute Möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen und mit Gleichgesinnten zu fachsimpeln.

 

4. Das benötigte Kleidungsstück kannst du dir meistens schneller nähen, als in Geschäften danach zu suchen oder auf die Paketzustellung zu warten.

 

5. Es zahlt sich aus, das versteht jeder, oder? ;-)

 

6. Es gibt dir die Möglichkeit ein absolutes Unikat herzustellen. (Gib 20 Frauen das gleiche Stückchen Stoff und bei jeder entsteht ein anderes Outfit.)

Stoff, Maßband und Garn zum Nähenlernen in der Nähschule bei Olga.

7. Durch das Nähen eröffnen sich interessante Wege, manchmal auch beruflich.

 

8. Nähen bedeutet Individualität.

 

9. Umsetzung deiner eigenen Ideen und Vorstellungen.

 

10. Es ist ein Ausdruck von Liebe, wenn du etwas weitergibst, das du mit eigenen Händen geschaffen hast.

 

11. Das Nähen gleicht einer Superkraft, mit der du neue Dinge erschaffst.

 

12. Es fördert deine Geduld und die Ausdauer. Es lehrt dich knifflige und komplizierte Arbeitsabläufe zu bewältigen.

 

13. Das Nähen steigert deinen Selbstwert, erweitert deinen Horizont und hilft dir, immer besser zu werden.

 

14. Mit nichts ist das Gefühl zu vergleichen, was du hast, wenn du dein fertig genähtes Kunstwerk in den Händen hältst. Es ist erhaben! 

 

Trifft das auch auf dich zu? Oder fällt dir noch mehr ein, was das tollste Hobby der Welt rechtfertigt? Schreibe es mir doch als Kommentar. Ich würde mich freuen, wenn diese Liste noch erweitert wird.

 

 

Deine Olga