Ungewollte Falten bei der Passform

Einer der wichtigsten Gründe, um sich in seiner Kleidung wohl zu fühlen, ist die Passform.

Passt alles perfekt, musst du Nichts zurechtzupfen. Nichts zwickt, zieht oder verrutscht.
So ein Kleidungsstück trägt man gerne, oder?

 

Doch nicht immer passt alles so, wie es soll. Manchmal tauchen Passformfehler auf und es bilden sich ungewollte Falten.
Je nachdem, welche Falten sich an deinem Kleidungsstück bilden, haben sie unterschiedliche Ursachen.

Wieso entstehen Falten?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Falten an der Kleidung bilden.
Manche Falten benötigen wir, um uns im Kleidungsstück bewegen zu können. Diese Mehrweite wird zusätzlich zu unseren Körpermaßen hinzugefügt, um Bewegungsfreiheit zu schaffen.

 

Falten dienen auch als dekorative Elemente an Röcken, Kleidern, Blusen oder Hosen.

Manche Falten sind also gewollt und dienen zum allgemeinen Wohlfühlen in unseren Kleidungsstücken.

 

Beim Tragen der Kleidung entstehen Falten automatisch, da sich der Stoff am Körper bewegt und zusammengeschoben bzw. auseinandergezogen wird.

Je nach Stoffeigenschaft passiert das Mal mehr und Mal weniger.

 

Um eine gute Passform zu erreichen, sollten ungewollte Falten immer genug Raum haben, um sich wieder zu glättenIst das nicht der Fall, entstehen Passformfehler.

Möchtest du diese Fehler beheben, kannst du geeignete Schnittanpassungen vornehmen und die Entstehung der Falten korrigieren.
Dazu musst du die Passform deines Kleidungsstücks genauer betrachten und die Falten richtig deuten.

 

Du kannst zwischen zwei Arten von Falten unterscheiden:

 

  • ZUGFALTEN
  • HÄNGEFALTEN

Durch die Unterscheidung dieser Falten, verstehst du den Grund ihrer Entstehung genauer und kannst so passende Schnittanpassungen herausfinden.

 

Ungewollte Falten bei der Passform

ZUGFALTEN

zugfalten_falten_kleidung_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

Zugfalten nennt man Falten, die sich um eine Stelle bilden, an der es spannt.

 

Sie zeigen an, dass ein Kleidungsstück zu eng ist oder eine Körperwölbung zu wenig Raum hat.
In der Regel gehen sie immer von dem Punkt aus, an dem das Problem liegt.

Zugfalten haben zwei Endpunkte und es ist manchmal schwierig zu entscheiden, an welchem Ende sich die Ursache des Problems befindet.

 

Auf den Bildern siehst du Zugfalten an unterschiedlichen Stellen.

Zugfalten an der Brust

Problem: Hier entstehen Zugfalten um die Brust. 

 

Analyse: Die Ursache ist die fehlende Weite um die Wölbung der Brust.

 

Lösung: Eine Erweiterung für die Brust ist in diesem Fall sinnvoll. Hier findest du eine Anleitung.

1.zugfalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

Zugfalten am Rücken

Problem: Hier bilden sich Zugfalten am Rücken. Beim Bewegen wird es in dieser Region spannen. Die Rückenbreite ist zu eng.

 

Analyse: Die Rückenbreite ist zu eng. Die Ursache kann entweder eine zu schmale Rückenbreite oder ein zu kleiner Brustumfang sein.

 

Lösung: Rückenbreite erweitern oder Weite am Brustumfang hinzufügen.

2.zugfalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

Zugfalten an der Hüfte

Problem: Hier sind waagerechte Zugfalten an der Hüfte zu erkennen. 

 

Analyse: Die Ursache ist die fehlende Weite an der Hüfte.

 

Lösung: Hüftumfang erweitern. Hier findest du eine Anleitung.

zugfalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

GESCHENK FÜR DICH

Checkliste für Schnittanpassungen vor dem Nähen

HÄNGEFALTEN

haengefalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

Hängefalten entstehen an Stellen, an denen überschüssiger Stoff vorhanden ist.


Sie zeigen an, dass Stellen am Kleidungsstück zu weit oder zu lang sind.
Dabei zeigen senkrechte oder diagonale Falten zu viel Weite und waagerechte Falten zu viel Länge.

 

Den überschüssigen Stoff kannst du bei Hängefalten leicht zusammenkneifen und abstecken. 

 

Auf den Bildern siehst du unterschiedliche Hängefalten.

Problem: Es bilden sich Hängefalten am Rücken. Diese sind an der Rückenmitte und an den Seiten des Rückenteils zu sehen.

 

Analyse: Die Falten zeigen an, dass das Rückenteil zu weit ist.

 

Lösung: Das Rückenteil verschmälern. Die Passform danach auch am Vorderteil kontrollieren.

haengefalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

Problem: Hier bilden sich waagerechte Falten an der Taille am Rücken.

 

Analyse: Die Ursache ist überschüssige Länge am Rückenteil oder ein zu kleiner Hüftumfang.

 

Lösung: Hüftumfang kontrollieren und gegebenenfalls erweitern. Länge des Rückenteils an der Taille kürzen. Hier findest du eine Anleitung.

haengefalten_kleidung_falten_passform_passformproblem_passformfehler_schnittanpassung

ENTDECKE MEHR

Onlinekurs Schnittanpassung

Hast du die Passform deines Kleidungsstücks genau betrachtet und die vorhandenen Falten richtig analysiert, kannst du sie durch passende Schnittanpassungen korrigieren.


Mache das unbedingt, wenn die Falten die Passform beeinträchtigen.
Aber übertreibe hierbei nicht! Es muss nicht jede Falte entfernt werden! Einige Falten benötigen wir, um uns in der Kleidung bewegen zu können.
Falten entstehen nun mal, wenn wir uns bewegen und das ist ganz normal.

 

Das Wichtigste ist, dass du dich in deinem Kleidungsstück wohl fühlst, auch wenn hier und da eine Falte zu sehen ist.

 

Viel Freude beim kontrollieren deiner Passform und bei deinen Nähprojekten!

 

Deine Olga

BLEIBE AUF DEM LAUFENDEN

Komm in meine Näh- Community

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner